Der Gegenstand deiner Gedanken

Nimm´s leicht. Stürze dich nicht in etwas. Genieße es mehr. Mache mehr Pläne und sei bewusster und genauer bei den Plänen, die du machst; und in allem, was du tust, mache es dir zur Aufgabe, das zu finden, was dir die größte Freude bereitet. Mache deinen Wunsch nach Freude – deinem Wunsch, dich wohl zu fühlen – deine einzige Objektive. Wenn du Gedanken wählst, die sich gut anfühlen, wirst du immer in Schwingungsharmonie mit der Energie sein, die deine Quelle ist. Und unter diesen Umständen, kann nur Gutes zu dir kommen; und nur Gutes wird von dir kommen.

Auszug aus dem Workshop in Philadelphia, PA am Dienstag, den 14. April 1998, Nr. 208

Dieser Beitrag wurde unter 2012 und danach, Abraham Zitate, Geld, Glück, Heilung, LOA - Gesetz der Anziehung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.