Was ist Verantwortung

Verantwortung beginnt mit Sagen, dass du die Ursache in dieser Angelegenheit warst. Verantwortung ist keine Last, kein Fehler, Lob, Tadel, Kredit, Scham oder Schuld. In der Verantwortung, gibt es keine Bewertung von gut oder schlecht, richtig oder falsch. Es ist einfach das, was ist, und dein Standpunkt in dieser Angelegenheit.Als Verantwortlicher beginnt man mit der Bereitschaft, sich mit einer Situation auseinanderzusetzen, aus der Sicht, dass du der Generator dieser Situation warst, bei dem, was du tust, von dem, was du hast und bei dem, was du bist. Es ist nicht die Wahrheit. Es ist nur der Standpunkt, in dem wir stehen.

Niemand kann dich verantwortlich machen, noch könntest du die Verantwortung einem anderen auferzwingen. Es ist eine Gnade, die man sich selbst gibt —- Ein befähigter Zustand, in dem man selbst das Sagen in der Angelegenheit des Lebens hat.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erkenne dich selbst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.